15.06.2009 in Deutschland

"Ein kämpferischer Parteitag"

 

Programm gut. Kanzlerkandidat kämpferisch. So lautet das Fazit des Bundesparteitags 14.06.2009.

Mit einer kämpferischen Rede hat SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier die Delegierten des Berliner Bundesparteitags mitgerissen. "Die Marktradikalen sind am Ende. Die Antworten können nur sozial und demokratisch lauten", so Steinmeier.

Das Regierungsprogramm wurde einstimmig beschlossen.

24.03.2009 in Deutschland

Frauen macht Politik - Gemeinsam für Gesine Schwan

 

Veranstaltung mit Gesine Schwan
Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentin
am 03. April 2009, 19.30 Uhr
im Willy-Brandt-Saal des Rathaus Schöneberg

Gesine Schwan soll am 23. Mai 2009 zur ersten deutschen Bundespräsidentin gewählt werden. 90 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts wäre eine solche Wahl ein wichtiges Signal für die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

11.03.2009 in Deutschland

Das neue Jahrzehnt - SPD unterwegs

 

Unterwegs, um mit den Menschen über die sozialdemokratischen Vorschläge und Ideen für die kommenden Jahre zu diskutieren: Frank-Walter Steinmeier und Franz Müntefering, Peer Steinbrück, Andrea Nahles, Martin Schulz, Peter Struck, Klaus Wowereit und Hubertus Heil werfen die zentralen Fragen auf, die sich im neuen Jahrzehnt stellen und beantwortet werden müssen - von der Politik, aber auch von jedem Einzelnen:

In was für einer Gesellschaft wollen wir leben, welche Werte und Grundüberzeugungen sind Konsens in unserem Land?

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen finden Sie hier.

08.03.2009 in Deutschland

Jeder Tag ist Internationaler Frauentag

 

Ein Artikel von Mechthild Rawert, Bundestagsabgeordnete für Tempelhof-Schöneberg
Erschienen in der Mitgliederzeitung "Mitgestalten" vom März 2009

Als erste Frau in einem Parlament hielt die Sozialdemokratin Marie Juchacz am 19. Februar 1919 eine Rede vor dem deutschen Reichstag. Damals lag bereits ein steiniger Weg voller Hindernisse hinter den Frauen, bevor sie die staatsbürgerlichen Rechte erhielten und am 19. Januar 1919 das erste Mal wählen durften.

02.02.2009 in Deutschland

Rechtsextremismus stoppen - GehDenken

 

Die Berliner SPD ruft zur Teilnahme auf:
14. Februar 2009: Rechtsextremismus stoppen - GehDenken in Dresden

Anlässlich des Jahrestages der Bombardierung Dresdens im 2. Weltkrieg planen Rechtsextremisten am 14.02.2009 erneut einen großen Aufmarsch in der sächsischen Landeshauptstadt. Unter dem Motto „Geh Denken!“ hat sich ein bundesweites Bündnis gebildet, das zur Demonstration gegen den Naziaufmarsch aufruft. Es soll deutlich gemacht werden, dass die Feinde der Demokratie keinen Platz in der Mitte unserer Gesellschaft finden.

Mitglied werden

Direkt zur BVV ins Rathaus Schöneberg

Direkt ins Abgeordnetenhaus

  • Bürgerbüro: Markgrafenstraße 16, 12105 Berlin

 

TS-Aktuell

SPD-Arbeitsgemeinschaften in Tempelhof-Schöneberg