Rathauspassagen kommen! Endlich!

Veröffentlicht am 05.10.2007 in Service

Die Investorengruppe SEPA hat sich jetzt verpflichtet, den Kaufvertrag für die Flächen am Rathaus Tempelhof spätestens bis Ende November zu unterschreiben. Nach Abriss des Anbaus des Rathauses Tempelhof soll nun ein Einkaufscenter entstehen.

Die insgesamt 13.000 qm Verkaufsfläche verteilen sich auf zwei Geschosse über einer Tiefgarage mit 390 Stellplätzen und werden mit einem dritten Dienstleistungsgeschoss ( Büros und Fitnesscenter ) überbaut. Die beiden unteren Rathausetagen werden zusätzlich angemietet und nehmen Gastronomiebetriebe mit Schankterrassen auf dem Rathausvorplatz auf. Baubeginn soll spätestens Ende 2008 sein. Somit kann endlich das Konzept zur Steigerung der Attraktivität der Einkaufsmöglichkeiten am Tempelhofer Damm verwirklicht werden. Zwischen den Standorten Tempelhofer Hafen und Rathauspassagen, mittendrin Karstadt, wird sich eine neue Shopping- Achse beleben können.

Ein Artikel von Reinhard Janke
Bezirksverordneter

 

Mitglied werden

Direkt zur BVV ins Rathaus Schöneberg

Direkt ins Abgeordnetenhaus

  • Bürgersprechstunde:

Mittwochs 17:00-18:00 Uhr, im Bürgerbüro Markgrafenstraße 16, 12105 Berlin

Tel: 030-2325-2294

 

TS-Aktuell

SPD-Arbeitsgemeinschaften in Tempelhof-Schöneberg