Alt-Mariendorf verdient einen neuen Stadtplatz

Veröffentlicht am 11.02.2021 in Informationen

Bild: SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg

In einem Artikel in der Berliner Woche fordert Lars RauchfußAlt-Mariendorf verdient einen neuen Stadtplatz – und Tempelhof-Schöneberg einen Neustart der Verkehrspolitik

Aus dem Artikel:

"Die Rechnung ist einfach und lautet: Wenn der aus der Friedenstraße kommende Verkehr beim Rechtsabbiegen auf den Mariendorfer Damm Richtung Süden nicht mehr die geschwungene Verkehrsspange nimmt, sondern rechtwinklig abknickt, entsteht an der Bushaltestelle und dem Backsteinhaus ein Platz bis zur Mittelinsel – ein richtiger Stadtplatz also. Das beruhigt den Verkehr und verteilt vor allem Stadtraum zugunsten der Aufenthaltsqualität um. Zugleich auch eine Chance, das bisher eher dunkel und ungepflegt daherkommende Ensemble aus „Feuerwehrhäuschen“ und Café Achteck für die vielen Umsteigenden von Bahn zu Bus attraktiver, freundlicher und sicherer zu gestalten. Das wäre eine echte Verbesserung für die vielen Menschen, die sich hier täglich aufhalten."

Den vollständigen Artikel gibt es hier:

https://www.berliner-woche.de/tempelhof-schoeneberg/c-verkehr/alt-mariendorf-verdient-einen-neuen-stadtplatz-und-tempelhof-schoeneberg-einen-neustart-der-verkehrspolitik_a298877

 

 

Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

05.03.2021, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Abteilungsversammlung (Online)
Am Freitag, den 5. März findet die nächste Abteilungsversammlung über Webex statt. Die Zugangsdaten folgen per …

Alle Termine

Direkt zur BVV ins Rathaus Schöneberg

Direkt ins Abgeordnetenhaus

  • Bürgersprechstunde:

Mittwochs 17:00-18:00 Uhr, im Bürgerbüro Markgrafenstraße 16, 12105 Berlin

Tel: 030-2325-2294

 

TS-Aktuell

SPD-Arbeitsgemeinschaften in Tempelhof-Schöneberg