Herzlich Willkommen bei der SPD Mariendorf

Sehr geehrte Damen und Herren, auf diesen Seiten finden Sie Informationen zur SPD in Mariendorf und unserer Arbeit vor Ort. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf:

Wir treffen uns regulär jeweils am ersten Freitag des Monats in der SFS Sorgenfrei in der Markgrafenstraße 10, sowie am dritten Dienstag im Vereinsheim Historische Adlermühle im Buchsteinweg 32. Beginn der Sitzungen ist jeweils 19:30 Uhr. 

Auf der Straße treffen sie uns regulär jeweils am letzten Samstag des Monats an unseren Infoständen. Gerne können Sie auch unser Kontaktformular verwenden.

Ihre SPD Mariendorf

 

17.06.2020 in Abteilung

Mitgliederversammlung am 16.06.2020

 

Pünktlich zur letzten Sitzung vor der Sommerpause konnten wir wieder eine Präsens-MV durchführen. Wenn auch im Stile einer Klassenarbeit. Wir planten unsere Arbeit nach dem Sommer und hoffentlich nach Corona.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12.05.2020 in Abteilung

SPD Mariendorf auf Twitter

 

Wir sind jetzt auch auf Twitter. Folgen Sie uns gerne auch dort:

SPD Mariendorf auf Twitter

 

 

 

11.05.2020 in Abteilung

Die SPD trauert um Peter Korch

 

Die SPD-Mariendorf trauert um:

Peter Korch

01.07.1941 – 17.04.2020

 

Der leidenschaftliche Kleingärtner und Bücherliebhaber Peter Korch war seit dem 01.03.1970 also über 50 Jahre lang Genosse der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. In dieser Zeit hatte er verschiedene Funktionen innerhalb der damaligen SPD-Abteilungen in Mariendorf inne. Zuletzt war er von 1997-2002 Vorsitzender der damaligen 2. Abteilung Mariendorf-Nord.

 

Von 1998 bis 1999 war er Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin. Hier stimmte er als einer von nur drei SPD-Abgeordneten zusammen mit Gerlinde Schermer und dem heutigen Regierenden Bürgermeister Michael Müller gegen die Privatisierung der Berliner Wasserbetriebe.

 

Peter Korch war ein überaus engagierter Genosse. Mit seinen Überzeugungen hat er sich stets konsequent für die arbeitenden und die in unserer Gesellschaft sozial benachteiligten Menschen eingesetzt. Das hat nicht immer allen gefallen. Seine Aufrichtigkeit und Direktheit in der Diskussion hat ihm aber stets eine positive Anerkennung in der Partei zu teil werden lassen. Gerade weil er nicht immer zu allem und Jedem ja gesagt hat war er ein nachhaltig aktiver und kämpferischer Genosse, der die Partei erfolgreich präsentiert hat. Dafür schuldet ihm nicht nur die Sozialdemokratische Partei Mariendorf Dank. 

 

Unsere Gedanken sind bei seiner Ehefrau Evi.

Seine Todesanzeige zieren rote Nelken.

 

Die SPD-Mariendorf 7/2

Im Mai 2020

Vors. Stephan Gerhold

 

 

 

08.05.2020 in Abteilung

Tag der Befreiung 2020

 

Zum Tag der Befreiung haben wir heute in Mariendorf wieder Stolpersteine geputzt. Wegen der Corona-Pandemie diesmal leider ohne Ansprache und in Klein- und Haushaltsgruppen.

Die Geschichten der Opfer des Nationalsozialismus denen wir damit gedenken finden Sie HIER

06.05.2020 in Abteilung

Mitgliederversammlung 05.05.2020

 

Mitgliederversammlung in Zeiten von Corona

Mitglied werden

Direkt zur BVV ins Rathaus Schöneberg

Direkt ins Abgeordnetenhaus

  • Bürgersprechstunde:

Mittwochs 17:00-18:00 Uhr, im Bürgerbüro Markgrafenstraße 16, 12105 Berlin

Tel: 030-2325-2294

 

TS-Aktuell

SPD-Arbeitsgemeinschaften in Tempelhof-Schöneberg